Webseite, Homepage, Website, was denn nun werde sich einige bestimmt Fragen. Ich möchte hier kurz erläutern was hinter den Begriffen steht. Da wir auch oft entgegnet bekommen: „Was eine Webseite kostet so viel“! Da viele Begriffe im Bereich des Internets aus dem Englischen kommen, kommt es auch häufig zu Missverständnissen zwischen Agentur und Kunden. In de Regel kann Ihnen aber eine gute Agentur oder ein guter Webentwickler die Bedeutung der Begriff genau erklären.

Viele „Webdesigner“ werben z.B. mit der „Erstellung einer Homepage“. Das Problem hierbei ist, die Homepage stellt nur die Startseite der gesamten Website dar. Die korrekte Bezeichnung hierfür wäre die „Erstellung einer Website/Webpräsenz/eines Internetauftrittes“, dies umfasst die Homepage sowie die einzelnen Webseiten wie z.B. das Impressum.

Website: Der Begriff „Website“ kommt aus dem Englischen und bezeichnet die gesamte Webpräsenz oder den gesamten Internetauftritt. welcher über Hyperlinks mit einander verknüpften Einzelseiten bzw. Webseiten sowie mit Bilder, Download, Videos, etc. verbunden ist. Der Begriff Site kommt auch in Sitemap vor, welches die Englische Bezeichnung für Inhaltsverzeichnis bzw. Seitenverzeichnis ist.

Die Hauptbestandteile einer Website sind die sogenannten Webpages. Diese werden meistens auch als Seiten oder Unterseiten bezeichnet.

Homepage: Die Bezeichnung „Homepage“ ist der englische Begriff für „Startseite“. Die Startseite wird in der Menüführung einer Website häufig mit dem Ausdruck „Home“ bezeichnet bzw. abgekürzt. Im deutschensprachrigen Raum hält man sich an den Oberbegriff „Startseite“.

Hier finden Sie noch eine kleine Grafik, die Ihnen das Konstrukt einer „Website“ etwas näher verdeutlicht.

 

Webseite oder doch Homepage?

 

Bildinfo: Designed by Freepik